Allgemeine Informationen

Folgende Domain Einträge können via webadmin verarbeitet werden:

A ... Hostadresse (RFC 1035)
AAAA ... IPv6-Hostadresse (RFC 1886)
CNAME ... Alias
HINFO ... Hostinformationen (RFC 1035)
MX ... Mailexchanger (RFC 1035)
NS ... Nameserver (RFC 1035)
PTR ... Pointer für Reverse Lookup Zonen
RP ... Responsible Person (RFC 1183)
SOA ... Start of Authority
TXT ... Text
SRV ... Services Record (RFC 2782)

die wichtigsten davon sind bis heute:

  • Address Record (A): ein Datensatz, in dem der eigentliche Zusammenhang zwischen Host-Name und IP-Adresse festgehalten ist, sodass man vom Namen auf die Adresse kommt.
  • Name Server Record (NS): der zuständige Name-Server für eine bestimmte Domain wird in diesem Datensatz angegeben.
  • Pointer Record (PTR): die Umkehrung des Address Records ermöglicht die Auffindung eines Host-Namens anhand einer IP-Adresse.
  • Mail Exchange Record (MX): über MX-Records können Hosts definiert werden, die für andere Hosts Mail entgegennehmen, etwa weil sie nicht ständig mit dem Netz verbunden sind (die Auslieferung von Mail über UUCP benötigt beispielsweise diese MX-Records).
  • Canonical Name Record (CNAME): für einen Host im Netz kann ein Alias vereinbart werden, etwa um den eigentlichen Rechner unter einem für bestimmte Zwecke aussagekräftigeren Namen ansprechen zu können. Der Canonical Name ist der eigentliche Name des Hosts.
  • Host Information Record (HINFO): in der DNS-Datenbank können über diesen Datensatz Informationen über Rechnertyp und Betriebssystem des Hosts festgehalten werden.


Die Nameserver:

Service Name IP Adresse
Erster Name Server ns1.comnect.at 195.69.180.2
Zweiter Name Server
ns2.comnect.at
195.69.180.3

 

 
 
 
© SIPit, 2005-2013 - Alle Rechte vorbehalten