Telefonnummer

Ein SIP-Benutzer benötigt nur dann eine Telefonnummer wenn er auch in das öffentliche Telefonnetz telefonieren möchte. Bei der Anmeldung zum webadmin erhält der Kunde einen Benutzernamen, welcher gemeinsam mit der entsprechenden Domain des Vertriebspartners seinen SIP-Account ergibt. Meldet sich der Demo Benutzer zum Beispiel auf http://admin.sipit.at für einen SIP-Account an, erhält er den Benutzernamen db0001; sein SIP-Account ist somit Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und mit dieser Adresse kann er von SIP zu SIP telefonieren.

Will der Benutzer auch ins Fest- oder Mobilnetz telefonieren benötigt er eine PSTN-Nummer, wobei er unter bestimmten Auflagen auch seine geographische Nummer portieren lassen und verwenden kann. Eine geographische Rufnummer kann von einem VoIP-Anschluss verwendet wird, wenn der Internetprovider des Kunden garantieren kann, dass die geographische Rufnummer nur von diesem Anschluss aus verwendet werden kann. Wenn Sie eine geographische Rufnummer für Ihre SIP-Telefonie verwenden, ist es von Vorteil diese Rufnummer in die ENUM-Datenbank eintragen zu lassen, womit Ihre Anrufe an andere SIP-Benutzer über das IP-Netz geroutet werden.

Explizit für VoIP wurden die Nummernbereiche 0720 (standortunabhängige Telefonnummer) und 0780 (für konvergente Dienste) von der österreichischen Rundfunkbehörde eingerichtet. Eine 0780-Rufnummer ist an einem ENUM-Datenbankeintrag gebunden und kann nur für VoIP-Telefonie österreichweit verwendet werden.

 
 
 
© SIPit, 2005-2013 - Alle Rechte vorbehalten